Favoriten (0) 0 Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Vielen Dank! Ihre Einkaufsliste wurde in den Shop übertragen.

HIGHLIGHTS FÜR GESCHÄFTSPARTNER
© Getty Images

Gesunde Ernährung kann so einfach sein!

Rund ums Haus

Nur einige wenige Veränderungen am Tag können Ihre Ernährung und Ihr Wohlbefinden verbessern.

Es ist nicht immer leicht, sich jeden Tag gesund zu ernähren, auch wenn wir das alle gern würden. Hier erfahren Sie, welche gesunden Alternativen es gibt.

Ausgewogener Start in den Tag

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, richtig? Ja, aber nicht immer die gesündeste. Beliebte Frühstücksoptionen wie Cornflakes oder Gebäck enthalten oft jede Menge Zucker und sättigen nicht lange. Verarbeitete Fleischerzeugnisse wie Wurstwaren stecken oft voller Salz. Wie gut, dass es leichte, aber dennoch schmackhafte und gesunde Frühstücksalternativen gibt.

Wenn Sie es morgens gern herzhaft essen, ist ein Gemüse-Omelett ideal für Sie. Auch belegte Brötchen sind eine gute Wahl, solange Sie zu Vollkornprodukten greifen. Falls Sie morgens nur sehr wenig Zeit haben, empfehlen wir Ihnen bodykey by Nutrilite™ Mahlzeitersatz-Riegel . Das sind köstliche Frühstücksriegel voller Vitamine und Mineralstoffe. Mögen Sie es lieber süß? Dann starten Sie mit einem selbst gemachten Müsli aus Haferflocken oder einem Smoothie gesund in den Tag. Dazu passt wunderbar cremiges Mandelmus. So bekommt Ihr Frühstück nicht nur einen köstlich-nussigen Geschmack, sondern Sie bleiben auch länger satt.

© Stockfood

Hier finden Sie das Rezept für das Mandelmus oder laden Sie es als PDF / ePub herunter.

Gesundes Mittagessen

Der Schlüssel zu leckeren, leichten Gerichten (natürlich mit frischen Zutaten) ist die Wahl geeigneter Kochutensilien. Die richtige Pfanne ist das A und O. Am Besten eignet sich eine Antihaftpfanne, mit der Sie nur wenig Öl zum Braten benötigen, aber alle Gerichte dennoch hervorragend gelingen. iCook™ Antihaftpfannen sind ideal für Mahlzeiten aller Art. Sie können darin warme Salate zubereiten, Brot rösten, Nudeln anbraten und viele weitere Speisen zubereiten. Sie sind langlebig und einfach zu reinigen.

  • 240p
  • 360p
  • 480p
  • 720p

Jeder Snack zählt

Vielleicht haben Sie schon irgendwo gehört, dass Snacks zwischen den Mahlzeiten ungesund sind. Ob das tatsächlich so ist, hängt allerdings von der Art der Snacks ab. Wenn Sie allerdings zu Chips, Keksen oder Süßigkeiten greifen, nehmen Sie nur einfache Kohlenhydrate mit niedrigem Nährwert und viel zu viel Zucker und Salz zu sich. Und satt macht solche Snacks erst recht nicht. Es geht aber auch anders.

Wählen Sie stattdessen Nüsse, Ihr Lieblings-Studentenfutter und Obst (z. B. Bananen und Äpfel), das sich auch gut für unterwegs eignet. Milchprodukte wie Joghurt und Käse sind auch hervorragende und sättigende Zwischenmahlzeiten. Und was ist mit dem Mandelmus von vorhin? Genießen Sie es auf einer Scheibe Brot zusammen mit Nutrilite™ Fiber Powder oder einfach pur.

Gesundes Abendessen leicht gemacht

Die Zubereitung des Abendessens ist manchmal eine Herausforderung. Und dann soll es auch noch gesund und ausgewogen sein. Aber mit ein paar kleinen Anpassungen gelingt Ihnen auch das.

Versuchen Sie zunächst, öfter einmal vegetarische Gerichte einzuplanen. Werten Sie das Gericht auf mit Proteinalternativen, die Sie mögen, z. B. Eier oder Hülsenfrüchte. Oder mischen Sie einfach einen Löffel Nutrilite™ All Plant Protein (hier sind alle neun essenziellen Aminosäuren enthalten) in diesen köstlichen Auberginensalat.

© Stockfood

Hier finden das Rezept für den Auberginensalat oder laden Sie es als PDF / ePub herunter.

Eine weitere Idee für ein gesundes Abendessen: Vollkornprodukte. Verwenden Sie natürliche Produkte für Nudelgerichte, Burger oder andere Gerichte und vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel.

Und achten Sie wie schon beim Mittagessen auf die richtigen Utensilien. Mit den iCook Antihaftpfannen in den beiden Größen 24 cm und 28 cm kochen Sie deutlich gesünder.