Warenkorb (0) 0 Warenkorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Vielen Dank! Ihre Einkaufsliste wurde in den Shop übertragen.

Zum Shop
HIGHLIGHTS FÜR GESCHÄFTSPARTNER
© iStockphoto

6 einfache Methoden zur Gewichtskontrolle

Wellness

Sie brauchen Ihre Gesundheitsziele nicht aufzugeben, wenn Sie mehr Zeit im Haus verbringen.

Wenn man am gleichen Ort lebt, isst, arbeitet und trainiert, dann kann es schnell vorkommen, dass sich schlechte Gewohnheiten einschleichen, wie zu wenig Schlaf, übermässiges Naschen und Vernachlässigen des Trainingsprogramms. Aber Isolation muss nicht bedeuten, dass wir unerwünschte Pfunde ansetzen. Sehen Sie sich diese nützlichen und humorvollen Methoden an, um auch in der Isolation glücklich und gesund zu bleiben.

1. Naschen durch Trinken kontrollieren

Es kann schwierig sein, das Naschen zu kontrollieren, wenn die Küche so verführerisch nah ist. Aber wenn die Hungergefühle dann zwicken, sollten Sie sich vielleicht eher einen leckeren Kräutertee machen oder ein Glas Wasser trinken, anstatt die Keksdose zu plündern. Flüssigkeiten füllen den Magen und vertreiben Hungergefühle. Und in vielen Fällen ist ein knurrender Magen tatsächlich nur verdeckter Durst.

2. Intelligent essen

Wenn Sie einkaufen gehen und sich mit zu vielen Leckereien eindecken, dann ist es fast unmöglich, diese in den Küchenschrank zu legen und sie zu vergessen. Wenn Sie sich dagegen für gesunde und sättigende Snack-Optionen entscheiden, können Sie den Hunger bekämpfen, ohne sich schuldig zu fühlen. Denken Sie auch daran, genügend komplexe Kohlenhydrate vorrätig zu haben, wie z. B. Vollkornprodukte, Gemüse, Bohnen, brauner Reis, Quinoa, Äpfel, Beeren und Bananen. Alle diese setzen Energie langsam frei, sodass Sie sich länger satt fühlen.

3. Zeit zum Training freihalten

Auch wenn Ihre Wohnung klein ist und Sie keine Fitnessgeräte haben, gibt es viele Möglichkeiten, um ins Schwitzen zu kommen. Die IAAF, der Leichtathletik-Weltverband, schlägt die folgenden einfachen aber effektiven Übungen vor, die Sie zu Hause ausprobieren können:

  1. Unterarmstütz – fordern Sie sich jeden Tag zu einem Unterarmstütz heraus und sehen Sie, wie lange Sie ihn halten können. Eine Minute ist ein angemessenes Ziel!

  2. Step-Aerobic – Sie brauchen dazu nur eine leicht erhöhte Plattform, die Ihr Gewicht tragen kann, wie z. B. einen Hocker, eine niedrige Bank oder einen kleinen Stuhl.

  3. Freie Gewichte – Gewichte heben ist eine fantastische Methode, um den Muskeltonus zu verbessern. Sie können einfach Artikel aus Ihrem letzten Einkauf dafür verwenden, wie z. B. Gemüsedosen oder Wasserflaschen (achten Sie aber immer darauf, zwei gleich schwere Gegenstände zu wählen!)

4. Stress unter Kontrolle halten

In Zeiten der Ungewissheit essen Menschen oft, um sich besser zu fühlen. Aber es gibt auch viele andere effektive und entspannende Möglichkeiten, um Ihren Stress unter Kontrolle zu halten und sich besser und optimistischer zu fühlen. Nehmen Sie sich z. B. jeden Tag 30 Minuten Zeit, um zu meditieren. Sie werden sich erfrischt fühlen, einen klaren Kopf haben und für den kommenden Tag bereit sein. Oder versuchen Sie es mit einer Achtsamkeitsaktivität wie Malen. Es gibt eine Menge fantastischer Motive online, die Sie ausdrucken können, um sofort mit dem Ausmalen zu beginnen. Und eine unserer Lieblingsaktivitäten zur Stressminderung ist, sich in ein gutes Buch zu vertiefen.

5. Kalorienarme Mocktails mixen

Wir trinken oft zu viel Alkohol in der Isolation und das kann einen negativen Einfluss auf Ihr Gewicht haben. Versuchen Sie es als Alternative daher vielleicht einmal mit einem köstlichen, alkoholfreien und zuckerarmen Mocktail.

6. Und schliesslich… Schlafen!

Es mag simpel klingen, aber Schlaf ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, in der Isolation gesund zu bleiben. Versuchen Sie, einen regelmässigen Schlafrhythmus einzuhalten und vermeiden Sie zu viel blaues Licht (von Ihrem Smartphone, Computer oder Fernseher) vor dem Zubettgehen. Je besser Sie schlafen, desto besser werden Sie sich fühlen.